Management

Aufgrund von Strukturveränderungen im Gesundheitswesen stehen die Betreibergesellschaften von Ärztehäusern immer häufiger vor Herausforderungen wie

  • Bindung der Mieter an das Ärztehaus geht verloren
  • Praxen oder Zulassungen werden an große Einheiten verkauft und gehen als Mieter verloren
  • Abhängige Mieter verlassen den Standort, wie Apotheken, Sanitätshäuser, Physiotherapeuten etc. weil die Zuweisungen fehlen
  • Durch Leerstand wird das Haus unattraktiv, das erschwert die Neuvermietung und veranlasst Bestandsmieter nach Alternativen zu suchen
  • Patienten wandern ab weil das Umfeld im Ärztehaus unattraktiver wird.
  • Mieter bekommen wirtschaftliche Probleme

Aufgrund unserer Erfahrung gibt es einige Maßnahmen mit denen wir Ihnen helfen und konkret gegensteuern können.

  • Wir nehmen als Berater in Ihrem Auftrag zu den Mietern Kontakt auf und bieten Beratungsleistungen als Mehrwert für den Mieter an
  • Dadurch bilden wir uns einen genauen Überblick über die Ziele und Planungen eines jeden einzelnen Mieters
  • Wir stehen als Berater an der Seite des Mieters wenn dieser seine Praxis veräußern möchte und sind somit in den Prozess eingebunden
  • Wir akquirieren Praxiskäufer über unser Netzwerk
  • Wir kümmern uns um Praxisübernehmer und stellen so sicher das der Käufer im Ärztehaus verbleibt
  • Wir zeigen dem Mieter Alternativen auf wie die Bildung von Sozietäten im Haus oder die Umwandlung von Zulassungen um Kollegen/innen anstellen zu können
  • Wir besorgen Zulassungen um ggf. neue Mieter akquirieren zu können
  • Angebote an die Mieter mit Zusatznutzen wie z.B. Vernetzung von Patientenakten, Koppeltermine, Online-Terminvergabe, Gruppenverträge
  • Organisation von Teammeetings und Fortbildungsveranstaltungen

(zurück zur Übersicht)